Danke Leute – Hinunwech 2018 im Rückspiegel

Junge, Junge, was für ein Wochenende! Glücklich, dankbar, euphorisch, verliebt, geliebt, verzückt, also im Grunde genommen einfach „hinunwech“ – so in etwa lässt sich unsere Gemütslage vielleicht am besten umschreiben (Ok, eine Prise müde und geschafft ist sicherlich auch mit dabei, aber das müssen wir ja nicht unbedingt an die große Glocke hängen...).

In jedem Fall sind wir wahnsinnig dankbar für das vergangene Wochenende. Wir haben sehr viel gelernt, sehr viel gegeben, unser Herz in die Hände genommen und soooo viel Herzlichkeit und liebe Worte von euch zurückbekommen, dass uns ganz viel zurückgegeben haben. Insofern möchten wir uns sehr herzlich bei euch bedanken, liebe Besucher, denn ohne euch wäre ein Erstlingswerk gar nicht möglich gewesen oder zumindest nicht so stimmungsvoll.

Weiterer Dank geht an alle auftretenden Künstler. Auch ihr habt fantastisch abgeliefert, gezeigt was in euch steckt und bestimmt den einen oder anderen Fan dazugewinnen können. Also Riesendank an in order of appearance not greatness den Dithmarscher Kneipenchor, Aromaster, Bluheiß, Jammin‘ Johnny and the Discofuckers, ANA, Nothahn, Tim Sohr, Matthias Schulz mit seinem Film „Landeier“, den Mundmische Podcast, Herr D.K., Bilderwelten, Megaklippo, Guacayó, Steasy, Beauty & the Beats, Scotch und Tamo-Flage. Ihr habt begeistert, bewegt, gerockt, unterhalten, abgerissen und habt auch uns mit eurem schönen Feedback immer ermutigt.

Darüber hinaus wäre die Veranstaltung ohne die Unterstützung unserer Sponsoren nicht denkbar gewesen. WKK, Der Holzprofi, Merchroadie, Marohn Kommunikation, Stöfen, Kählerbau, Solly’s Ieshuus, Laue Festgarderobe, May & Olde, Biohof Dührsen, Moby Chic, Pilotlicht, Gasthof Leesch, McDonald’s, Vitadrom, Elektro Jeronimus und das Schröder Bauzentrum. Ohne euch wäre dieser Stunt nicht durchführbar gewesen. Wir freuen uns, euch an unserer Seite zu wissen.

Zudem bedanken wir uns bei den Ausstellern vor Ort. Ohne euch wäre die Stimmung auf dem Platz nicht dieselbe gewesen. Besonders viel Liebe senden wir in diesem Zusammenhang an Kai und Janine von Sea-Watch, die nicht nur auf dem Hinunwech, sondern Woche für Woche Tolles leisten, ebenso wie Irene, die sich für die Aktion „Kleiner Prinz“ engagiert. Wundervoll, dass es so herzensgute Menschen wie euch gibt. Wer die Projekte auch nach Festivalende unterstützen möchte kann das finanziell unter den im Artikel angegebenen Kontodaten machen, wenn ihr selbst mitanpacken wollte, stellen wir gerne einen Kontakt her.
Der Marktpirat, Rhodos Gyros, Ron Elba sorgten vor Ort für das leibliche Wohl zusätzlich zum eigentlichen Ausschank, der Merchroadie, Pink FlamINKO Tattoo und Stephans Shirtshop für den richtigen Style. Danke, dass auch ihr unter kleines Happening unterstützt habt.

Doch all dieser Elan wäre ohne euch, liebe Ole und Christian im Bühnenbau als Helfer für Olaf und Team, André als Webdesigner, Gitter- und Bauzaunpapst Henning Verena als Catering-Mutti für alle, Basti als Fahrer und Martin als Feelgood-Manager nicht ausreichend gewesen. Auch euch noch einmal ganz, ganz lieben Dank. Ihr seid so herrlich mitanpackend, man möchte auch ewig drücken.

Zu guter Letzt danken wir noch allen von euch, die unser Event geteilt und weitererzählt haben (maximalste Liebe geht hierbei an Sabine Klepper). Nur so konnte es letztlich eine schöne Veranstaltung werden, die sich offenbar schon gut in den Köpfen der Norderdithmarscher verankert hat. Jetzt liegt es wieder an uns, mit neuen Reizpunkten und Attraktionen dafür zu sorgen, dass dies so bleibt und vielleicht sogar noch südlich von Meldorf und jenseits von Kanal und Eider eine größere Bekanntheit zu erzielen.

Das Resümee aus unserer Seite fällt in jedem Fall trotz einiger Kinderkrankheiten recht positiv aus. Zwar haben wir auch durchaus Beobachtungen gemacht, wo und wie wir uns verbessern können, noch wichtiger ist es allerdings, dass ihr euch als Besucher, Bands und Aussteller bei uns wohl fühlt. Insofern freuen wir uns auf euer Feedback an info@hinunwech-festival.de. Ob positiv oder negativ, eure Beobachtungen und Erfahrungen helfen uns dabei, besser zu werden.

Love, Peace & Rock’n Roll,
Alex, Fritz, Henning & Timm

Zurück

Sponsoren

Vielen Dank an unsere Sponsoren! Ohne euch ist so ein Stunt nicht möglich!
Wir sind hinunwech ♥